Personen

Olymischer Frühling

Walter Sigi Arnold, Sprecher
*in Altdorf, wohnhaft in Luzern.
Nach der Schauspielschule in Bern folgten verschiedene Engagements als Schauspieler an Theatern in Deutschland und der Schweiz und für die Luzerner Freilichtspiele. Zuletzt im Musiktheaterstück „Das Buch der Unruhe“ von Michel van der Aa im Luzerner Theater/ Lucerne Festival zu sehen. Mitwirkung in vielen Hörspielen von Radio DRS und diverse Auf-tritte beim Schweizer Fernsehen. Bekannt auch durch seine eigenen Leseprojekte u.a. „Odyssee“, „Anna Karenina“, „Michael Kohlhaas“, „Moby Dick“, „Novecento“, mit dem Mu-siker Albin Brun und mit „Der Tunnel“ von Friedrich Dürrenmatt, mit Bruno Amstad. 2008 erhielt er den Kunst- und Kultur- Anerkennungspreis der Stadt Luzern.

Bettina Glaus, Projektleitung
*in Brienz, wohnhaft in Luzern.
Inszeniert als freischaffende Regisseurin Theater, Tanz, Musiktheater und Performances. Sie arbeitete sowohl mit professionellen als auch mit nicht-professionellen Darstellern, aus allen Sparten. 2008 gründete sie in Luzern die professionelle Theatergruppe Grenzgänger, welche mit dem Premio Nachwuchspreispreis 2011 ausgezeichnet wurde. Sie bearbeitet Texte von Reto Finger, Rebekka Krichedorf, Nino Haratischwili oder Aristophanes, Regie-Projektassistenz u.a. für : Regina Heer, Peter Schweiger, Daniel Fueter, Tom Ryser, Lilliana Heimberg, Oper Schloss Hallwil, und die Luzerner Freilichtspiel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 


 


 


In weiteren Projekten mitdabei:

 

Bettina Glaus, Künstlerische Leitung und Inszenierung
(Nichts wollen, Lysistrata, Villa Dolorosa, Schwimmen wie Hunde, Z )

Nina Langensand (Nichts wollen, Villa Dolorosa, Z)
Evelyne Gugolz, Basel – Spiel (Nichts wollen, Lysistrata, Villa Dolorosa)
Barbara Pfyffer, Zürich – Bühnenbild (Nichts wollen, Lysistrata, Villa Dolorosa, Schwimmen wie Hunde, Z )
Giancarlo Della Chiesa, Luzern – Tonspur (Nichts wollen, Lysistrata, Villa Dolorosa, )
Frederike Bohr- Spiel (Lysistrata, KunsTraum)
Ladislaus Löliger- Spiel (Lysistrata)
Manuel Kühne- Spiel (Lysistrata)
Janina Ammon, Luzern – Kostümbild (Lysistrata, Villa Dolorosa)
Marie Zahir, Köln – Lichtgestaltung (Lysistrata, Villa Dolorosa)
Jana Avanzini, Luzern – Dramaturgische Mitarbeit (Lysistrata)
Annette von Goumoëns, Luzern – Produktionsleitung (Lysistrata)
Annina Hunziker, Zürich –  Assistenz, Lampito (Lysistrata)
Claudia Schwingruber (Villa Dolorosa)
Judith Michel (Villa Dolorosa)
Tobias Fischer (Villa Dolorosa)
Samuel Zumbühl (Schwimmen wie Hunde)
Erich Slamanig (Schwimmen wie Hunde)
Julian M. Grünthal (Z, Nico’s Love)
Nikolai Bosshardt (Nico’s Love)
Nina Engel (Nico’s Love)
Philipp Stengele* 1969 (Bühne/Licht “Nico’s Love”)
Marion Lindt, (Spiel “Nico’s Love”)
Timo Fakhravar, (Spiel “Nico’s Love”)
Benjamin Dobo, (“Nico’s Love”)